Förderverein SUZ Mitte

Scharnweberstrasse 159
13405 Berlin

Telefon: 030 4987 0409
Telefax: 030 4987 0411

Öffnungszeiten:
Mo-Do 7.00-16.00 Uhr
Fr 7.00-14.30 Uhr

[U6] Afrikanische Str.

Hinterhofgärten – Möglichkeiten und Herausforderungen

Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Begrünung von Berliner Hinterhöfen

Am 6. März findet um 19:00 Uhr in der Fabrik Osloerstraße 12, 13359 Berlin eine Informationsveranstaltung zum Thema Hofbegrünung statt. Vorgestellt werden Möglichkeiten aber auch Herausforderungen bei der Gestaltung von Gärten im Berliner Hinterhof. Die Abendveranstaltung startet mit einer Präsentation des Landschaftsarchitekten Markus Streuck. Anschließend findet eine Diskussionsveranstaltung mit Vertretern der Hausbesitzer, dem Mieterverein und Umweltorganisationen statt.

Der Landschaftsarchitekt Markus Steuck zeigt Ihnen, wie mit wenigen Mitteln selbst in engen und dunklen Hinterhöfen Grünes und Blühendes Einzug halten kann, z.B. durch Blumenkästen, Pflanzkübeln, Rankgittern, Pergolas oder durch Hochbeete. Hofbegrünung dient der Wohnumfeldverbesserung und wirkt dem Klimawandel entgegen.

Doch auch die kritischen Punkte sollen diskutiert werden. Hausbesitzer befürchten teilweise Schäden an der Bausubstanz. Hausverwaltungen sehen einen Mehraufwand für Gartenpflege und Laubbeseitigung, Mieter befürchten einen Anstieg ihrer Nebenkosten. Gemeinsam lassen sich sicher Lösungen finden, hofft Thorsten Haas vom Förderverein Schul-Umwelt-Zentrum Mitte.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Gemeinschaftsgärten im Soldiner Kiez statt. Ziel des Projektes ist es, Gärten im Soldiner Kiez aufzubauen und zu unterstützen. Für den Sommer 2013 ist eine Führung durch verschiedene Gartenprojekte in Planung. Die Informationsveranstaltung wird gemeinsam organisiert vom Schul-Umwelt-Zentrum Mitte (SUZ), dem Soldiner Kiez e.V. und der Nachbarschaftsetage Fabrik Osloer Str. Moderation der Veranstaltung:
Diana Schaal.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei und wird gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms »Zukunftsinitiative Stadtteil« Teilprogramm »Soziale Stadt«.

Wegbeschreibung
Tram 13 oder 50 bis Osloer Str./Prinzenallee und kurzer Fußweg zum Kindermuseum.

Link mit Stadtplanausschnitt: http://maps.google.de/maps?q=Osloer+Str.+12,+Berlin+13359+Berlin&hl=de&ie=UTF8&geocode=FTb5IQMdeDvMAA&t=m&hnear=Osloer+Stra%C3%9Fe+12,+13359+Berlin&z=16&iwloc=A