Förderverein SUZ Mitte

Scharnweberstrasse 159
13405 Berlin

Telefon: 030 4987 0409
Telefax: 030 4987 0411

Öffnungszeiten:
Mo-Do 7.00-16.00 Uhr
Fr 7.00-14.30 Uhr

[U6] Afrikanische Str.

Duale Bildung in Schule und Beruf (Leonardo-Projekt)

Programm für lebenslanges Lernen LEONARDO DA VINCI – Partnerschaften

GärtnerIn sein in Europa – europäisches Förderprojekt : Abschluss

Zwei Jahre wurde das Projekt „Duale Bildung in Schule und Beruf – Wege zum Beruf des Gärtners in Europa“ vom EU-Programm LEONARDO DA VINCI gefördert. Einrichtungen der „Grünen Branche“ aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Frankreich nahmen teil.

Der Förderverein Schul-Umwelt-Zentrum Mitte e.V. legte den Schwerpunkt seines Projektbeitrages auf den Übergang, den Jugendliche auf ihrem Entwicklungsweg zum Beruf zu bewältigen haben. Ihnen zwischen Schule und Ausbildung zur Seite zu stehen, dazu wurden Ideen und Vorschläge entwickelt. Spezifische Angebote bei Jugendträgern, in Schulen und Kitas, aber auch generationsübergreifendes Arbeiten im öffentlichen Grün können Heranwachsende für „grüne Berufe“ interessieren. Diese sind vielseitiger als oft wahrgenommen. Neue Gartenkulturbewegungen wie „urban gardening“ oder die Interkulturellen Gärten verbinden altes Gärtnerwissen mit sozialen Bedürfnissen.

Das System der oft gelobten dualen Berufsausbildung steht vor der Herausforderung, die modernen Entwicklungen zu integrieren und lebensbegleitendes Lernen in Strukturen zu gießen. Mit der stärkeren Berücksichtigung von ökologischen Fragen wird ein Nerv bei jungen Menschen getroffen und die Gärtnerausbildung insgesamt zukunftsorientierter gemacht. Die Grüne Branche benötigt dringend Nachwuchs. „Ausbildungsreife“ als Begriff erfährt einen wiederholten Bedeutungswandel – die Betriebe müssen sich angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels an ihrer Reife, Jugendliche individuell und zielgenau begleiten zu können, messen lassen.

Stufen setzen im BZG Pfäffikon

      

 

Duale Bildung in Schule und Beruf – 
gemeinsame Wege zum Beruf Gärtner/in in Europa

Das duale Berufsbildungssystem gilt allgemein in Europa als beispielhaft. Trotzdem erlernen heute immer mehr junge Menschen ihren Beruf in schulischen oder akademischen Berufsbildungseinrichtungen – oftmals mit fehlendem Praxisbezug. Insbesondere beim Beruf Gärtner/in ist diese Entwicklung europaweit zu beobachten.

Im Rahmen der LEONARDO-Partnerschaft „Duale Bildung in Schule und Beruf – 
gemeinsame Wege zum Beruf Gärtner/in in Europa” haben sich insgesamt fünf Bildungseinrichtungen der Grünen Branche aus vier europäischen Ländern zusammengefunden, um sich intensiver mit dem dualen Ausbildungssystem in Europa auseinander zu setzen und gemeinsam zu einer zeitgemäßen Weiterentwicklung der dualen Berufsausbildung Gärtner/in beizutragen.

Partner des LEONARDO Projektes:

Anhand von sechs Themenbereichen wurde das Thema der dualen Gärtnerausbildung erörtert:

  1. Duales Berufsbildungssystem
    a) Ausbildungsreife der Auszubildenden / Ausbildungsbereitschaft der Betriebe
    b) Ausbildungsordnung – Systematik, Vergleichbarkeit und Anrechenbarkeit von Bildungsabschlüssen
    c) Strukturierte Berufsbildung im Sinne von lebensbegleitendem Lernen
  2. Gesellschaftspolitische Fragestellungen einer zukunftsorientierten Gärtnerausbildung
    a) Duales Lernen in der Sekundarstufe, Berufsorientierung und Nachwuchswerbung (Fachkräftesicherung)
    b) Bildung für nachhaltige Entwicklung: Fragen der Ökologie, Klimawandel, Biodiversität
    c) Auswirkungen neuer Formen der Gartenkultur auf die Berufsausbildung, z.B. urbaner Gartenbau, Naturwahrnehmung

Zur Vorbereitung der LEONARDO-Partnerschaft fand vom 29. – 30.01.2012 ein erster Workshop in Berlin (D) statt.

Die o.g. Themenbereiche wurden auf Partnertreffen diskutiert:

  • 16. – 19.11.2012
    1. LEONARDO Workshop im Bildungszentrum Gärtner Pfäffikon (CH)
  • 09. – 12.07.2013
    2. LEONARDO Workshop in der Gartenbauschule Langenlois (A)
  • 12. – 15.03.2014
    3. LEONADRO Workshop im Bildungszentrum Gärtner Pfäffikon (CH)
  • 26.03.-30.04.2014

4. LEONARDO Workshop in der Gartenbauschule Langenlois (A)

 

Die Arbeitsergebnisse werden vorgestellt:

  • 12. – 15.07.2014
    LEONARDO Abschlussworkshop in Berlin (D)

Die Arbeitsergebnisse werden anhand folgender Produkte veröffentlicht:

  • Film-Trailer: „Lebenslanges Lernen im Gärtnerberuf”
  • Auswertung der Online-Umfrage bei Auszubildenden
  • Online-Broschüre